RSS Feed – Aktuelle Informationen BW

Pressemitteilungen Baden-Württemberg

  • Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg
    am 1. Juli 2022 um 18:00

    Am Freitag gab es in Baden-Württemberg weitere 11.239 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus und 10 weitere COVID-19-Todesfälle. Die landesweite 7-Tage-Inzidenz liegt bei 583,7.

  • D16 Digitalministertreffen in Heidelberg und Walldorf
    am 1. Juli 2022 um 15:27

    Die Digitalministerinnen und -minister aus ganz Deutschland kamen für zwei Tage zum Digitalministertreffen in Heidelberg und Walldorf zusammen. Dabei wurde die Heidelberger Erklärung zur digitalen Teilhabe verabschiedet. Des Weiteren fordern die Länder den Bund auf, den digitalen Personalausweis umzusetzen und die Breitbandmittel nicht zu kürzen.

  • Land wappnet sich für mögliche Corona-Szenarien im Herbst und Winter
    am 28. Juni 2022 um 13:00

    Baden-Württemberg wappnet sich unter Hochdruck für mögliche Szenarien weiterer Corona-Infektionswellen im Herbst und Winter. Zu den Vorbereitungen gehört neben mehr Impfungen und gezieltem Testen auch eine kluge Surveillance-Strategie, um das Virus stets im Blick zu haben.

  • Erste Bußgelder wegen Verstoß gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht
    am 24. Juni 2022 um 13:14

    In Baden-Württemberg laufen derzeit mehr als 450 Bußgeldverfahren gegen Personen, die trotz behördlicher Aufforderung im Rahmen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht noch keinen Immunitätsnachweis vorgelegt haben.

  • Land stärkt Schulsozialarbeit an öffentlichen Schulen
    am 23. Juni 2022 um 16:10

    Über das Aktionsprogramm des Bundes und der Länder „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ stärkt das Land die Schulsozialarbeit an öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg. Durch zusätzliche Stellen in der Jugendsozialarbeit werden Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung der individuellen Corona-Folgen unterstützt.

  • Omikron-Subvariante BA.5 in Baden-Württemberg weiter auf dem Vormarsch
    am 22. Juni 2022 um 16:31

    Auch in Baden-Württemberg breitet sich die Subvariante BA.5 weiter aus. Die Infektionszahlen steigen wieder an. Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Umsichtiges eigenverantwortliches Handeln und Einhaltung der Isolationsregeln sind weiterhin erforderlich.

  • Land stellt 7,4 Millionen Euro für Kurzzeitpflege bereit
    am 20. Juni 2022 um 14:05

    Das Angebot der Kurzzeitpflege in Baden-Württemberg wird gestärkt und ausgebaut. Das hat das Land gemeinsam mit seinen Partnern im „Aktionsbündnis Kurzzeitpflege“ vereinbart und die Fördermittel nochmals aufgestockt. So stehen für 2022 7,4 Millionen Euro aus Landesmitteln für die Kurzzeitpflege bereit.

  • Unabhängiges Vergleichsportal für Energiepreise gefordert
    am 17. Juni 2022 um 14:12

    Die Verbraucherschutzministerkonferenz schlägt der Bundesnetzagentur vor, zeitnah ein unabhängiges Vergleichsportale für Energiepreise auszuschreiben. Baden-Württemberg setzt sich außerdem für ein effektives und kostengünstiges Standardprodukt in der privaten Altersvorsorge ein.

  • DRUCK SACHE #25 – Quo vadis gesellschaftlicher Zusammenhalt?
    am 15. Juni 2022 um 16:40

    Staatssekretär Rudi Hoogvliet war im Gespräch mit Dr. Kai Unzicker von der Bertelsmann Stiftung zu den Themen Zusammenhalt, Vertrauen, Demokratie und den wesentlichen Ergebnissen der empirischen Studie, die die Stiftung im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg zu dem Thema veröffentlicht hat.

  • Omikron-Subvariante BA.5 auf dem Vormarsch
    am 15. Juni 2022 um 16:05

    Die Omikron-Subvariante BA.5 ist auch in Baden-Württemberg weiter auf dem Vormarsch. Das Gesundheitsministerium rät daher eindringlich dazu, eigenverantwortlich Schutzvorkehrungen wie Masketragen weiter zu beherzigen.